yep, an image

Spiel Dein Spiel


Ich bin gegen die Dämonisierung des staatlichen Sparens, denn unter Sparzwang muß sich
Politik viel präziser zu Interessen bekennen. Das macht sie transparenter und erleichtert Demokratie.
Und sie muß in dieser Situation, wenn das Volk schon den Gürtel enger schnallen soll, im
Tausch dafür etwas anbieten. Da ich einem Faschismus letztendlich die Möglichkeit einer
erneuten Machtergreifung abspreche, sehe ich die Chance, daß wir uns statt mehr Autoritäten und Bestrafungen, ein mehr an Freiheit, einhandeln können. Es kommt in der momentanen Situation darauf an, der ökologischen Ideologiefalle zu entkommen und soziale Phantasie zu entwickeln. Wie wäre es zum Beispiel mit der Aufhebung der Zwangsbehandlung oder mit dem Ende des Arbeitszwangs?