My friend,
>>
scheisskaltes Bier hab ich mir reingeschuettet, um Dich von Deiner Hustenpein zu saeubern.

fette, fleischige Schamlippen habe ich durchschritten, um Deinem Weg einZiel zu geben.

Mit Stolz habe ich meinen Staender durch die Stadt getragen, um Deine leere Seele zu fuellen.

Mein Freund, die Sonne scheint! 24/7!
Genese rasch an Leib und Seele.

Meerbusen! ThaiRay
>>
>>
> ach freund ...
> zu regnerischer stund aus diesem mund solch sätze! hab besten dank dafür.

> tat unheil kund ich, welches schwer mich momentan erfüllt
> und welches friert mein herz und droht mein feuer zu erlöschen

> so sag ich dir: in diese schwere zeit
> ich selber mich hineinbugsiert
> und alle waffen, nötig um dies ungeheuer wirkungsvoll zu schlagen
> blitzblank mir zur verfügung stehen

> anstatt im unrat mich zu suhlen - zum kampfe sollt ich hocherhabnen kopfes
> gehen

> allein die leichtigkeit - einst treue mir ergeben
> sich momentan der dienste meiner sich entzieht

> drum sei umarmt und 1000mal bedankt
> denn zeilen, wie du sie mir gesandt und wie sie nur ein freund verkünden
> kann
> zum kampf mich führen - der nicht endet, bevor die letzte dunkle wolke zieht

> dann:
> werd ich endlich wieder kicken (eigentlich:lachen, aber:reimt sich nix)
> und meine holde tanzend ficken

> in liebe und dankend
> sexyTom